Radio für SeniorInnen
 
„In 80 Tagen um die Welt“ im Musiktheater Linz und „Boccaccio“ in Blindenmarkt

Gesprächspartner: Mathias Davids, Arne Beeker und Isabella Gregor
Gestaltung:(Walter Ziehlinger

„In 80 Tagen um die Welt oder Wie viele Opern passen in ein Musical? Musik von Gisle Kverndokk, Libretto von Øystein Wiik nach dem Roman von Jules Verne. Deutsch von Elke Ranzinger und Roman Hinze. Die Uraufführung ist am 1. Oktober 2016 im Großen Saal des Musiktheaters am Volksgarten in Linz: Phileas Fogg lässt sich in seinem Londoneer Club auf eine Wette ein: Er behauptet, in 80 Tagen um die Welt reisen zu können! Mit seinem Diener Passepartout geht er auf die Reise; ihnen dicht auf den Fersen die von Stuart angeheuerte Detektivin Fionula Fix. Foggs Zeitplan gerät in Gefahr: In Paris gerät er auf ein Fest der Glawari, in Rom fällt ihm Tosca in die Arme, in Beijing will Turandot ihn köpfen lassen! Dass Fogg am Ende dennoch triumphiert, ist ein Wunder wie aus der Großen Oper …

„Boccaccio“ in der neuen Ybbsfeldhalle in Blindenmarkt, Bezirk Melk, Niederösterreich:

Mit prickelnder Erotik, Witz und Esprit warten die Herbsttage Blindenmarkt 2016 zur Eröffnung des neuen Hauses auf: Auf dem Programm steht „Boccaccio“, die erfolgreichste Operette von Franz von Suppé

 

www.landestheater-linz.at

www.herbsttage.at

18.09.2016