Radio für SeniorInnen
 
„Sicherheit und Brandverhütung rund um die Weihnachtsfeiertage“

Gast: DI Manfred Hübsch, Brandverhütungsstelle O.Ö. (Günter Romani)

“My home is my castle”, lautet eine altes englisches Sprichwort. Aber ist man zuhause wirklich am sichersten? Tatsächlich gibt es eine Reihe von Gefahren, die gerade in den eigenen vierWänden das Eigentum, die Gesundheit oder sogar das Leben bedrohen: Mehr als die Hälfte aller Brände entstehen im zivilen Bereich. Vor allem im Herbst haben bestimmte Brandgefahren wieder Saison, wie die BVS-Brandverhütungsstelle für OÖ erklärt: Kerzenflammen zaubern dann wieder häufiger Stimmung in die Wohnungen, die wieder modern gewordenen Holzöfen werden eingeheizt und auch die Zahl der Fettbrände nimmt wieder zu.

www.bvs-ooe.at

Das komplette Monatsprogramm des "Radio für Senioren" finden Sie auch auf der Web-Seite rfs.fro.at. Bei folgenden Stellen in Linz sind das Monatsprogramm mit den Terminen der Sendungen des „Radio für Senioren“ und die Sendereihe „Libretto“ kostenlos erhältlich: Radio FRO, Urfahr, Kirchengasse 4, beim Haupteingang, Erdgeschoss OÖ. Landesgalerie, Linz, Museumstraße 14 Schlossmuseum, Linz, Schlossberg 1 URBI@ORBÌ, Linz, Bethlehemstraße 1 a Sie können das aktuelle Monatsprogramm des „Radio für Senioren auf Radio FRO“ erhalten  auch per E-Mail erhalten. Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse per E-Mail mit: senioren@fro.at 

15.11.2016