°21 Cover

Radio FRO als „Ort des Respekts“ ausgezeichnet

Im September war die Freude groß im Haus, denn Veronika Moser hat quasi als „Abschiedsgeschenk“ einen tollen Preis für Radio FRO geholt. Für das Projekt „Achtung! Refugee Radio“ wurden wir von respekt.net als „Ort des Respekts“ ausgewählt und sind mächtig stolz drauf.
Menschen, die bereits journalistische Erfahrungen haben, werden bei Radio FRO zu Radiotrainer*innen ausgebildet, um ihr Wissen dann in ihrer Muttersprache wiederum an andere Radiointeressierte und insbesondere jugendliche Flüchtlinge weiterzugeben.
Bei der Preisverleihung war Veronika mit Homa Sharafi und Humam Samakeh, zwei der neuen Radiotrainer*innen.
Wir freuen uns enorm über die Auszeichnung und die Wertschätzung, die uns und unserem Projekt damit entgegengebracht wird. Das motiviert uns, weiterzumachen und alles zu tun, damit Radio FRO ein Ort des Respekts ist und bleibt.

14.12.2016