Die Stadt der Zukunft - die Zukunft der Stadt
 
Im Gespräch mit Konrad Paul Liessmann

„Ob eine Stadt zivilisiert ist, hängt nicht von der Zahl ihrer Autobahnen und Schnellstraßen ab, sondern davon, ob ein Kind auf dem Dreirad unbeschwert und sicher überall hinkommt.“

Einige der Gespräche über die Zukunft der Stadt fanden an den Arbeitsstätten der Expert_innen in europäischen Hauptstädten statt. Manche der Gespräche wurden in der Wiener Planungswerkstatt öffentlich geführt. So wie das nun folgende Gespräch mit Konrad Paul Liessmann. Liessmann ist  Philosoph, Essayist, Literaturkritiker und Kulturpublizist. Er ist Universitätsprofessor für Methoden der Vermittlung von Philosophie und Ethik an der Universität Wien.

 

29.12.2016