Eindrücke und Gedanken über das Projekt „Das Leben hat Gewicht!“

„Das Leben hat Gewicht!“ ist ein Präventionsprojekt von maiz – dem Linzer autonomen Zentrum von und für Migrant_innen. Es geht darin um die Förderung von Gesundheit und Wohlergehen junger Migrant_innen im Kontext von Spannungsverhältnissen unserer Migrations-, Konsum- und Leistungsgesellschaft. In zwei Workshop-Reihen haben junge Migrant_innen die Möglichkeit gehabt, sich auf künstlerische Art und Weise mit den Themen Körper, Ernährung und ihren Erfahrungen in Österreich auseinanderzusetzen. Darüber hinaus hat das Projekt auf den Zusammenhang von Rassismus, Anpassungs- und Leistungsdruck und psychischem und körperlichem Wohlbefinden aufmerksam gemacht.

Im Rahmen des zweijährigen Projektes haben junge Migrant_innen ihre Anliegen zu den genannten Themen in künstlerischen Arbeiten zum Ausdruck gebracht. Ein Projekt-Katalog und eine Wander-Ausstellung zeigen diese Auseinandersetzungen.

Bei den Ausstellungseröffnungen in Linz und Graz haben die Besucher_innen in kurzen Interviews ihre Eindrücke und Gedanken zum Präventionsprojekt „Das Leben hat Gewicht!“ geteilt.

Die Videos zum Projekt „Das Leben hat Gewicht“ können auf der Website von dorftv angesehen werden.

Die Musik (CC) in der Sendung stammte von BadKat, Eat the Daisies und Nicky Click

17.07.2017