Fair Planet

In der heutigen Sendung erfahrt ihr alles über das "Fair Planet Festival" , Urban Farming und Permakultur.

Das Fair Planet Festival

findet auch dieses Jahr wieder statt, und zwar am 21. Mai von 12-20 Uhr am Linzer Pfarrplatz.

Was bietet euch dieses Festival?

Es sind einige Gastorganisationen aus den Bereichen Menschenrechte, Tierrechte und Umweltschutz (amnesty International, animal.fair, BikeKitchen Linz, Clean Clothes Campaign, Global 2000, Greenpeace, Initiative FahrRad OÖ, I SHOP FAIR, Klimabündnis OÖ, Kinderzelt "s'Nestal" Verein Fair Planet, KostNix Flohmarkt OÖ, Oikocredit, Solidarwerkstatt, Südwind OÖ, Tierparadies Schabenreith, Tier-WeGe, Vegane Gesellschaft Österreich und der Verein gegen Tierfabriken) und einige Unternehmen mit fairen, biologischen Waren (Biohof Achleitner, Bernds Welt, BravoINK e.V., Greenfeel, Makam Naturkost, Muso Koroni, Prumo, Ringana und Sami Bambú) vor Ort.

Außerdem gibt's auch noch Vorträge und Workshops (T–Shirt-Malen und do-it-yourself-Fahrradumbau), Gewinnspiel und gratis Fahrradcheck, Live Musik, DJ und Kinderprogramm und natürlich jede menge leckeres veganes, biologisches Essen.

Heute haben wir dazu Bernhard Falkner und Sarah Sidra live zu Gast im Studio, sie werden uns näheres zum Festival berichten.

 

Urban Farming & Permakultur

Lebensräume der Zukunft? Oder Vorstellung vom Paradies?

Selbstversorgung ist wichtiger Bestandteil des Konzepts der „Neuen Arbeit“. Möglichst weitgehende Unabhängigkeit von bezahlter Arbeit ist dabei das Ziel. Deswegen muss die Landwirtschaft auch in die Städte geholt werden – mit vertikalen Gärten und anderen Formen des Urban Farming. Mit diesen mit der Permakultur verbundenen Konzepten entstehen symbiotisch und nachhaltig funktionierende Lebensräume.

Frithjof Bergmann hielt dazu am 16.05.2011 im Keplersalon einen Vortrag. Richard Paulovsky war vor Ort.

Nähere Infos unter

http://www.neuearbeit-neuekultur.de/

Beitrag zum Nachhören

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

WH am 20.05.2011 um 6 & um 13 Uhr.

Sendung zum Nachhören

 

 

19.05.2011