Radio für SeniorInnen
 
Die Produktionen des Landestheaters in der Spielzeit 2011/2012

Mit interessanten Musiktheaterproduktionen kann das Landestheater Linz in der Spielzeit 2011/2012 aufwarten. Gestaltung der Sendung, Moderation und Musikauswahl: Walter Ziehlinger

Mit interessanten Musiktheaterproduktionen kann das Landestheater Linz in der Spielzeit 2011/2012 aufwarten:Am 17. September ist im Großen Haus die Premiere der Oper von Giacomo Puccini „La Bohème“. Regie führt Intendant Rainer Mennicken. Nach vielen Jahren ist ab 29. Oktober die Operette „Gräfin Mariza“ in Linz zu sehen. Eine Linzer Erstaufführung ist die Oper „Maria Stuarda“ von Gaetano Donizetti. Premiere ist am 10. Dezember 2011. Die komische Oper „Cosi fan tutte“ von Wolfgang Amadeus Mozart wird ab 4. Februar 2012 im Großen Haus aufgeführt. Eine Herausforderung, besonders für den Damenchor, ist die Oper „Gespräche der Karmelitinnen“ von Francis Poulenc, Premiere ist am 24. März 2012. Eine Koproduktion mit den Bregenzer Festspielen ist das Musiktheater „Nijinskys Tagebuch“ von Detlev Glanert, ab 9. April 2012 in den Kammerspielen. Die letzte Musiktheaterpremiere ist „Der Rosenkavalier“ von Richard Strauss, ebenfalls ein Koproduktion, allerdings mit dem Theater in Lübeck.In der Sendung wird aber auch die Wiederaufnahmen und die Produktionen der Ballett-Kompanie unter Jochen Ulrich vorgestellt. Die Werke werden mit Musikbeispielen den Hörerinnen und Hörern vorgestellt.Gestaltung der Sendung, Moderation und Musikauswahl: Walter Ziehlinger  Erstausstrahlung im „Radio für Senioren“ am Donnerstag, 1. September 2011Wiederholung in der Sendung „Libretto“ am Sonntag 4. September 2011.

09.08.2011