Geht Frauen das Geld aus?

Diese Frage erörtern wir in der heutigen Sendung, anläßlich des "Equal Pay Days", der am 30.09.2011 in Linz stattfinden wird. Außerdem ist auch noch ein Beitrag von Maria Sweeney zum italienischen Schriftsteller Erri de Luca zu hören.

"Ich bin einfach Geschichtenerzähler"

das zumindest behauptet Erri de Luca. Kritiker wie z.b. Massimo Onofri, bezeichnen seine Werke widerum als "theologischen Kitsch". Trotz allem, Erri de Luca ist eine wichtige Stimme in Italien!

Heute hört ihr ein näheres Portrait zum Schriftsteller von Maria Sweeney.

Beitrag zum Nachhören

 

Der Equal Pay Day

oder Tag für gleiche Bezahlung wurde 1966 in den USA durch Frauen- und Bürgerrechtsorganisationen ins Leben gerufen. Doch noch immer ist der Unterschied bei Bezahlung für gleich getane Arbeit groß.

Aus diesem Grund hat Frauenstadträtin Mag.a Eva Schobesberger unter dem Motto „Warum nicht gleich? Gleiche Bezahlung!“ eine besondere Initiative gestartet. Mit einer 25 – prozentigen Rabattaktion für Frauen ziehen an genau diesem Tag auch 23 Linzer Geschäfte mit. Über diese Aktion, über Maßnahmen der Stadt Linz und über das neue Gleichbehandlungsgesetz hat sich Michael Gams mit der Linzer Frauenstadträtin Eva Schobesberger unterhalten.

Nähere Infos zum Equal Pay Day:

http://www.linz.at/presse/2011/201109_59011.asp

http://de.wikipedia.org/wiki/Equal_Pay_Day

http://ec.europa.eu/justice/gender-equality/document/index_en.htm#h2-7

http://www.frauen.bka.gv.at/site/5570/default.aspx

http://www.frauen.bka.gv.at/site/5572/default.aspx

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

Sendung zum Nachhören

29.09.2011