Radio für SeniorInnen
 
Radio FRO gratuliert Balduin Sulzer zum 80. Geburtstag

Am Mittwoch, 7. März 2012 kommt Balduin Sulzer persönlich in das Aufnahmestudio von Radio FRO. Sendungsgestalter Walter Ziehlinger wird mit Balduin Sulzer über seine vielen musikalischen Aktivitäten sprechen.

Nicht an einem Donnerstag, sondern am Mittwoch, 7. März gratulieren die Teams von Radio FRO und Radio für Senioren dem bekanntesten oberösterreichischen Komponisten Balduin Sulzer zu seinem 80. Geburtstag.

Da am Donnerstag, 8. März 2012 der Internationale Frauentag ist, findet an diesem Tag von 9:00 bis 10:00 Uhr eine Sendung des Mittwoch-Teams statt, die von Ingrid Rockenschaub und Sylvia Pölz gestaltet wird. Natürlich eine Sendung zum Thema Frauen.  

Balduin Sulzer wurde am 15. März 1932 in Großraming geboren. Im Alter von zehn Jahren kam er nach Linz, besuchte hier ein Gymnasium, war Ministrant, sang im Linzer Mariendom in der Domschola mit und kam in das Zisterzienserstift Wilhering. In Linz, Wien und Rom studierte Balduin Sulzer Theologie, Philosophie und Geschichte. Im damaligen Brucknerkonservatorium machte er eine musikalische Ausbildung und studierte an der päpstlichen Hochschule für Kirchenmusik in Rom und an der Wiener Musikhochschule. 1955 wurde er zum Priester geweiht. Mehrere Jahre arbeitete er als Musikpädagoge an mehreren Gymnasien, dann als Korrepetitor am Linzer Brucknerkonservatorium und als Domkapellmeister. Seine bekanntesten Schüler sind Staatsoperndirektor Franz Welser-Möst und die Sänger Anna Maria Pammer und Kurt Atzesberger. Sulzer war Gründungsmitglied und musikalischer Leiter des Linzer Musikgymnasiums, wo er von 1974 bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1997 blieb.

 

Die Sendung vom 7. März wird am Sonntag, 29. April 2012 von 10:00 bis 11.00 Uhr in der Sendereihe LIBRETTO wiederholt.

 

Gestaltung: Walter Ziehlinger

Technik: Friedrich Höblinger

19.02.2012