Streik!Streik!Streik!

Überall auf der Welt wird gestreikt. Wir widmen uns in der heutigen Sendung dem Transnationalen MigrantInnenstreik vom 1. März, den befürchteten Massenprotesten in Russland und den Sozialen Kämpfen in Chile.

* 1. März - Transnationaler MigrantInnenstreiktag

In der Straßenbahn, im Autobus, auf öffentlichen Plätzen hört man in Linz verschiedenste Sprachen. Ist diese Vielfalt positiv oder negativ? Fakt ist: sie ist einfach da. A1-Prüfungen, B1-Nachweise, C1-Zertifikate – Zugewanderte müssen in Österreich seit 2003 verpflichtend Deutsch lernen. Die Regelungen hat der Staat Österreich im Sommer 2011 novelliert und erweitert. Jetzt wird verlangt, dass ZuwanderInnen aus Nicht- EU-Staaten stufenweise Deutsch lernen. Schon vor der Einreise müssen sie minimale Sprachkenntnisse nachweisen. Gegen diese Art der generellen Verpflichtung zum Deutschsprechen wenden sich MigrantInnenvereine in Innsbruck, Wien und auch in Linz. Sie haben am 1. März schon zum zweiten Mal den “Transnationalen MigrantInnenstreik” ausgerufen.

Unsere EU-Freiwillige Gemma Plans Garcia war deshalb am 1. März zu Besuch bei Gergana Schrenk und Kim Carrington von MAIZ, dem autonomen Zentrum für Migrantinnen in Oberösterreich. Dort gab's nämlich einen Sprachstreik.

* Putin ist wieder Präsident von Russland

Über 60% der Stimmen haben Wladimir Putin wieder zum Präsidenten von Russland gemacht.Die Frage, ob bei der Wahl alles mit rechten Dingen zugegangen ist, hat unser Kollege Michael Spahr von Radio RaBe den SP-Nationalrat Andreas Gross gefragt, der in Russland für den Europarat als Wahlbeobachter im Einsatz war.

* StudentInnenproteste und Soziale Kämpfe in Chile

Für Aufsehen sorgt derzeit die junge Studentin Camila Vallejo, die für ein gerechteres Bildungssystem in Chile kämpft. Außerdem protestiert ein großer Teil der Bevölkerung gegen das bestehende politische und wirtschaftliche Modell. Christoph Fetzer von Radio Z hatte in Würzburg die Gelegenheit mit Camila Vallejo ein Interview zu führen.

Sendungsgestaltung: Daniela Schopf

 

 

 

05.03.2012