Ein Sommer wie damals

Zu Gast im Studio: Jörg von der STWST und Lisa, ihres Zeichens Ko-Veranstalterin des Open Air Oheim, das in zwei Wochen über die Bühne geht und für das wir im FROzine Karten verlosen. Wir sprechen zudem über das Schiffsmühlen-Projekt der STWST und fragen gegen Ende der Fußball EM was es mit quasi-religiösen Riten beim Fußball auf sich hat.

Green Festival: Open Air Oheim

In knapp zwei Wochen ist es wieder soweit: Das Open Air Oheim geht ebendort über die Bühne. Lisa Vizany und Jörg Parnreiter sprechen im Studio über das Line-Up, die Ausrichtung des Festivals und die Wir-AG, die eigentlich hinter dem Open Air Oheim steht. Und wer sind Hgicht, die Striggels und Reflector? Näheren Einblick dazu im FROzine.


STWST-Schiffsmühle

Rechtzeitig zu Sommerbeginn präsentiert die STWST ihr Schiffsmühlen-Projekt, bei dem es vor allem um Effizienz im Sinne der Energieersparnis geht. Informationen, was bei dieser Veranstaltung rund um die STWST Schiffmühle heute und morgen, den 30. Juni in Linz an der Donau passiert, bekommen wir von Jörg live im Studio.

 

Fußball und Ritus

Das Ende der Fußball-EM der Herren naht! Wieder steht der "heilige Rasen" im Mittelpunkt des medialen Interesses und so mancher Spieler wird in Fangesängen und Headlines als "Fußballgott" tituliert. Quasi-religiöse (hierzulande meist quasi-christliche) Sprache und Riten sind im Kontext dieses Sports gang und gäbe. Was es mit den Parallelen zwischen Doppelpass und Dreifaltigkeit auf sich hat und welche gesellschaftliche Funktion der Fußball erfüllt, hat Stefan Rois bei Prof. Kreutzer von der KTU erfragt. 

 

Am Mikrofon: Simone Boria

 

Fotocredits. STWST

29.06.2012