1984 lässt grüßen...

Themen in dieser Sendung: INDECT und andere Überwachungsprojekte/ In der Natur Kraft schöpfen.

Mit der Erde leben

So lautet der Titel einer Seminarreihe, die Mitte Oktober in Hagenberg/Mühlkreis startet. Die Veranstalterinnen (Barbara Buttinger-Förster und Elisabeth Rathenböck) sehen im Kontakt mit der Natur eine Chance heilsame Distanz zum Alltag zu finden und wieder Sinn und Kraft zu schöpfen. Elisabeth Rathenböck ist zu Gast im Studio und spricht über die Anliegen der Seminarreihe, ihren Werdegang und Esoterik-Schubladen. 

Nähere Infos unter http://www.zaunreiter-akademie.at/mit_der_erde_leben.php

 

Im Weltempfänger setzen wir uns in dieser Sendung mit Überwachung auseinander.

INDECT zum Beispiel ist ein EU-Forschungsprojekt, das ein "Intelligentes Informationssystem zur Unterstützung von Überwachung, Suche und Erfassung für die Sicherheit von Bürgern in städtischer Umgebung" zum Ziel hat. Mit Hilfe einer möglichst flächendeckenden Video- und Audioüberwachung urbaner öffentlicher Räume und entsprechenden Analyse-Technologien soll auffälliges menschliches Verhalten erkannt werden und so zur Prävention von Kriminalität beigetragen werden. "1984" lässt grüßen. Die Gefahr massiver Freiheitsbeschneidungen liegt hierbei auf der Hand. Und INDECT ist nicht das einzige Programm seiner Art. Mehr dazu hört ihr in einem Beitrag von Radio Dreyeckland (Freiburg).

http://de.wikipedia.org/wiki/INDECT

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

05.10.2012