Wie weit reicht Europa?

Auf diese Frage ging Franz Leidenmühler innerhalb eines Vortrags im Kepler Salon näher ein. Außerdem ist auch noch Näheres zu einer Aktion der Frankfurter Polizei zu hören, in welcher diese Bildmaterial von freien Journalisten und Journalistinnen beschlagnahmte.

Was macht Europa aus?

Die EU ist laut Definition ein Verbund „europäischer Staaten“. Doch wo liegen die Grenzen Europas? Ist eine geografische Grenzziehung als Kriterium ausreichend? Müssen ein politisches Konzept oder ein bestimmter Rechtsbegriff zugrunde liegen? Oder steht hinter dem Begriff Europa vor allem eine kulturelle Idee? Auch bei künftigen Erweiterungen der EU wird es immer wieder um die Frage gehen, was Europa ausmacht und welche Anforderungen an einen „europäischen“ Staat gestellt werden.

Franz Leidenmühler, Professor für Europa- und Völkerrecht und Vorstand des Instituts für Europarecht an der Johannes Kepler Universität Linz, hielt dazu am Montag, den 11.02.2013 im Kepler Salon einen Vortrag. Die Gastgeberin war Dominika Meindl, sie ist freischaffende Journalistin und Schriftstellerin.

Sarah Praschak war vor Ort.

 

Weltempfänger: Frankfurter Polizei beschlagnahmt Bildmaterial von freien Journalisten & Journalistinnen

Die Frankfurter Polizei wollte mit einer kürzlich stattgefundenen Aktion Bildmaterial beschlagnahmen, das vermeintliche Straftaten während der letztjährigen antikapitalistischen M31 Demo in Frankfurt beweisen soll. Ihr Vorgehen hatte bundesweit bei zahlreichen Medien und auch bei Journalisten & Journalistinnenverbänden für scharfe Kritik gesorgt. Radio Dreyeckland in Freiburg sprach mit dem Anwalt Michael Moos über die Erfolgsaussichten der Beschwerde seines betroffenen Mandanten gegen die Beschlagnahme. Außerdem auch über die Frage, wie die Berufsmäßigkeit auszulegen ist, die Journalisten & Journalistinnen unter den besonderen Schutz der Pressefreiheit stellt, darüber was die Polizei jetzt mit den rechtswidrig beschlagnahmten Daten macht und über die generelle Bedeutung des Falls für die Pressefreiheit.

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

 

CC-Musik in der Sendung: Project Divinity, Geigermeister, Slikk Tim, Manuzik

 

 

15.02.2013