Die Statistik lügt...

Anschließend an heutige die Sitzung des OÖ Landessicherheitsrats stellten sich Landeshauptmann Pühringer und die Landesparteivorsitzenden der Fraktionen sowie Landespolizeidirektor Pilsl den Fragen der Medien. Allen Beteuerungen zum Trotz sind die Dinge wohl nicht wie sie scheinen...

Landessicherheitsrat

Oberösterreich ist was Auswüchse und Straftaten der rechten Szene betrifft im österreichweiten Mittelfeld. So sagt es die Statistik. Doch lautet ein geflügeltes Sprichwort: "Traue nie einer Statistik die du nicht selbst gefälscht hast". Der offiziellen Polizeistatistik Unrichtigkeit oder gar Fälschung zu attestieren, wäre wohl zu gewagt - auch wenn es hier eklatante Unschärfen gibt.

Die Pressekonferenz nach der heutigen Sitzung des Landessicherheitsrats war geprägt von Beteuerungen und dem Versprechen von Maßnahmen. Die Zukunft wird weisen, ob man die rechten Umtrieben im Lande unterbinden wird können (erwartungsgemäß legte sich die FPÖ bei einigen Punkten quer) oder nicht.

Weltempfänger (Radio Blau, Leipzig)

Nicht nur aus höchsten Politkreisen in Oberösterreich ist Homophobes zu vernehmen. In Russland ist diese Haltung systemimmanent... Homophobie statt Demokratie - Russlands neuer Weg?

 

Durch die Sendung führt Oliver Jagosch
Musik in der Senung (cc) by KaOS
Image (cc): Oliver Jagosch

04.03.2013