Das FROzine zum internationalen Frauentag

In dieser Sendung hört ihr mehr zu einer Kleidertauschparty für Frauen und ein Interview zum Thema Sexismus.

Kleidertauschparty in der Melicherstraße

Viele Kleider, Schuhe und Zubehör liegen unbenützt in den Schränken. Dabei wurden sie oft unter unwürdigen Bedingungen von Frauen und Kindern hergestellt. Miese Arbeitsbedingungen, schlechte Bezahlung und der Einsatz von gesundheitsschädlichen Chemikalien dürfen auch uns Konsumentinnen nicht egal sein. Jedes nicht in einem Massenkonzern gekaufte Kleidungsstück ist ein Beitrag zu einer anderen Welt.

Aus diesen Gründen kann frau am Samstag, den 16.03.2013 Kleidung tauschen. "Spare Geld und schenke Freude", so das Motto der Kleidertauschparty.

Dazu haben wir in dieser Sendung die Organisatorinnen, nämlich Gerlinde Grünn, Bärbel Staub, Renate Hofmann und Carmen Pilz live zu Gast im Studio.

 

Oftmals fällt es schwer zuzugeben, das man selbst sexistische Bilder im Kopf hat

Und oft sehen die Grenzen, ab wann sich eine Person diskriminiert bzw. auf sexistische Weise herabgewürdigt fühlt, völlig unterschiedlich aus. Dass wir aber auf jeden Fall in der Gesellschaft noch immer ein Problem mit Sexismus haben, das steht für Madeleine Henfling, der Geschäftsführerin des Landesfrauenrates Thüringen, außer Frage. Nach wie vor sind Debatten um Rollenverständnisse und Macht aktuell und alltäglich.

Radio F.R.E.I. in Erfurt hat sich mit ihr näher zu diesem Themenbereich unterhalten.

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

 

08.03.2013