Utopien verschaffen sich Gehör

Stell dir vor, du könntest das tun, was du wirklich machen willst...

 

Demokratie und Grundeinkommen

Am 13. November 2013 fanden, diesmal ausnahmsweise im Grand Hotel zum rothen Krebs, die Linken Gespräche statt. Die Linke Gespräche sind eine Veranstaltungsreihe der Linzer KPÖ und widmeten sich diesmal einem äußerst kontroversiellen Themenbereich, nämlich der Forderung nach einem Bedingungslosen Grundeinkommen.

Warum ein solches sinnvoll wäre, wie ein solches in der österreichischen Politik und unserem Demokratieverständnis zumeist aufgenommen wird und was dahinter steckt, darüber gaben der Moderator des Abends, Erich Klinger und der Vortragende des Abends, Wolfgang Sigut näher Auskunft.

Sarah Praschak war vor Ort.

Linke Gespräche in voller Länge nachhören

Infos zur Europäischen Bürgerinitiative für ein BGE: ebi-grundeinkommen.de/europaische-burgerinitiative oder basicincome2013.eu

 

Weltempfänger: Community Radios in Brasilien

Wie verschafft sich die Landbevölkerung Brasiliens Gehör, ist sie doch in den landesweiten und auch internationalen Medien sehr unterrepräsentiert? Ja, genau, zum Beispiel bei Community Radios. Doch oft fällt es Indigenen und Landlosen schwer, einen eigenen Sender zu gründen. 

Deshalb fand kürzlich ein Community-Radio-Seminar in der Amazonasmetropole Belém statt.

Mehr dazu hört ihr in einem Beitrag von Onda - Agéncia radiofónica Latinoamérica-Europa.

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

  

22.11.2013