Fluegge

In dieser Sendung ist Näheres über das Tanz und Kunstkollektiv SILK Fluegge sowie ein kleiner Rückblick auf die Improtheater Landesmeisterschaften zu hören.

 

Künstler_innen Kollektiv für urbanen Tanz und Kunst

SILK Fluegge wurde 2009 von der Künstlerin Silke Grabinger in Linz gegründet. Das künstlerische Schaffen des Kollektivs beinhaltet auf nationaler und internationaler Ebene Aufführungen in Theatern, Interventionen im musealen und öffentlichen Raum, und Kunst-/Kulturvermittlung. Der Fokus ihrer Arbeit liegt auf Projekten im Bereich urbaner und zeitgenössischer Tanz- und Kunstformen, mit einem besonderen Augenmerk auf die Jugendförderung. 

Da an das Kollektiv bald der Anerkennungspreis für Bühnenkunst des Landes OÖ verliehen wird, haben wir Silke Grabinger (Artistic Director), Olga Swielticka (Production, Choreographische Assistent) und Magdalena Schlesinger  (Kulturvermittlung/Nachwuchsarbeit, Video) ins Studio geladen.

www.silk.at

 

Rückblick auf die Improtheater Landesmeisterschaften

Am 22.Februar 2014 fand die finale Aufführung der Landes-Impovisations-Theater-Meisterschaft in den Kammerspielen statt. Claudia Zechmeister war vor Ort und berichtet von der Veranstaltung und Impressionen der Mitwirkenden.


Kommentar der Woche

Bernhard Redl von Akin Radio blickt mit seiner Glosse nochmals auf die Geschehnisse in der Ukraine und kritisiert in diesem Zusammenhang die Haltung der Grünen EU-Abgeordneten Lunacek.

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

 

 

 

 

25.02.2014