Heimat ist kein Ort/Orte schaffen Heimat

Architekt August Kürmayr schaut auf eine lange Laufbahn zurück. Er hatte es sich früh zum Ziel gesetzt qualitätsvollen sozialen Wohnbau umzusetzen.
Die Creative Region hat gestern zur Pressekonferenz geladen, um die positiven Entwicklungen ihrer Arbeit vor den Vorhang zu holen.
Noch einmal wurden gestern auch Feminismus & Krawall vor den Vorhang und auf die Bühne gebeten - ihnen wurde gestern hoch offiziell und mittels Festakt der Frauenpreis der Stadt Linz verliehen. Der Kommentar der Woche widmet sich der Berichterstattung über die Ukraine.

Die kreativen Berufsparten in Oberösterreich starten durch. Beim Pressegespräch am Montag, 10.03 präsentierte der geschäftsführer der Creative Region Patrik Bartos die neuesten Entwicklungen der Kreativwirtschaft Oberösterreich. FROzine-Redakteur Jürgen Klatzer war dabei.

http://cba.fro.at/255487

 

Gestern wurde er hoch offiziell vergeben, der Frauenpreis der Stadt Linz an die Initiative Feminismus & Krawall.

 

Architekt August Kürmayr gibt uns anlässlich einer Einladung der Katholischen Hochschulgemeinde Einblicke in die Anfänge und seine Ansätze im Zusammenhang mit Qualitätssteigerung im mehrgeschossigen, sozialen Wohnbau.

Er führt dazu ein Projekt von 1972 aus, das er in Marchtrenk realisieren konnte. und schafft dabei auch Bezüge zu jüngeren Wohnbauprojekten in Linz. Das Interview führte Sandra Hochholzer. Die einleitenden Worte kamen von Herrn Meindl-Humer von der Katholischen Hochschulgemeinde.

http://cba.fro.at/255515

 

Dienstag ist Kommentar der Woche Tag: Ukraine - Einfach kompliziert: Kommentar zur Ukraine-Krise und der Berichterstattung darüber von Bernhard Redl von Akin Radio.

http://cba.fro.at/255247

 

Die cc Musik in dieser Sendung: 

Ether und In your Face von Bielebnv aus Ambitus

Equilibro von Fluxo aus Fluxo - Previa Do Amanha

Circles von Anitek aus Sae Yeon

 

Durch die Sendung führt Sandra Hochholzer

 

11.03.2014