Tomorrow Festival gegen Atommüll-Endlager

Global 2000 Tomorrow Festival; Ich bin Linz - Fotoausstellung; Flashmob: Zucker für Plachutta

Gemäß dem Motto "3 Tage, 80 Acts, 1 Ziel" wird das AKW Zwentendorf von 29. Mai bis 1. Juni 2014 Bühne der Zivilgesellschaft! GLOBAL 2000 ruft hier gemeinsam mit hunderten KünstlerInnen zum Anti-Atom-Schwerpunkttag in Österreich auf. Festivalkoordinator Martin Aschauer von Global 2000 war heute vormittag bei uns im Studio. Unser FROzine Redakteur sprach mit ihm über das Green Festival und die Anti-Atomlobby. Ohne freiwillige Helfer kann so ein Event natürlich nicht vonstatten gehen. Wenn ihr Teil des Festival-Teams werden wollt, findet ihr die passenden Informationen unter www.tomorrow-festival.at

http://cba.fro.at/258930

Jürgen Klatzer hat mit Festivalkoordinator Martin Aschauer gesprochen. Und ein Tipp – dran bleiben – es werden zwei Festivaltickets verlost.



„Ich bin Linz“ - so der Titel eines Fotoprojekts von Pangea- der Interlulturellen Medienwerkstatt in Linz. Vom 12. bis zum 23 Mai ist im Foyer des Alten Rathauses Linz die Fotoausstellung „Ich bin Linz“ zu sehen. Das Projekt der interkulturellen Medienwerkstatt Pangea wurde 2013 mit dem Integrationspreis der Stadt Linz ausgezeichnet. Welches Thema genau angesprochen wird, weiß unser FROzine Redakteur Jürgen Klatzer.

http://cba.fro.at/258937


Und abschließend senden wir einen kurzen Beitrag, der beim Flashmob gegen den Gastronomen Blachutta in Wien entstanden ist, dessen Umgang mit Personal erst kürzlich für einen Skandal gesorgt hat, der die Öffentlichkeit durchaus erschütterte.

Gestaltet wurde der Beitrag von Fatih Yalcin für Radio Orange unter dem schönen Titel: Zucker für Plachutta

http://cba.fro.at/258766

 

Mit cc-Musik von Tryad Listen Jamendo: Struttin', Far and Away, Beauty, You are God

 

Durch die Sendung führt Sandra Hochholzer

07.05.2014