Kultur & Bildung spezial
 
Wozu wählen gehen? – Europawahl 2014

Am 28. April hat in der Arbeiterkammer eine Diskussionsrunde mit dem Titel “Wozu wählen gehen?“ mit oberösterreichischen Kandidaten fűr das Europäische Parlament stattgefunden, und zwar im Rahmen des Europaforum 2014.

Die Europawahl 2014 in Österreich findet im Rahmen der EU-weiten Europawahl am Sonntag 25. Mai 2014 statt. In Österreich werden 18 der 751 Sitze des Europäischen Parlaments vergeben.

Am 28. April hat in der Arbeiterkammer eine Diskussionsrunde mit dem Titel “Wozu wählen gehen?“ mit oberösterreichischen Kandidaten fűr das Europäische Parlament stattgefunden, und zwar im Rahmen des Europaforum 2014. Organisiert wurde es von Arbeiterkammer Oberösterreich und dem Verband österreichischer gewerkschaftlicher Bildung. Der Titel der zweitägigen Veranstaltung lautete „EU-Parlaments–Wahlen 2014. Weichenstellung für ein soziales Europa?“.

Drei Kandidaten fűr das Europäische Parlament, nämlich: Paul Rübig von der ÖVP, Josef Weidenholzer von der SPÖ und Thomas Waitz von den Grünen, haben, unter der Moderation von Eva Pfisterer, die Frage „Wozu wählen gehen?“, sowie andere Fragen in Bezug auf die Europawahl 2014 und die europäische Wirtschaft beantwortet.

Musik (CC)

Redaktion: Jerneja Zavec

21.05.2014