habiTAT

Thema dieser Sendung: Einstandsparty am 13.Juni vom Mietshäuser-Projekt "habiTAT" in Linz!

 

habiTAT Kickstart

Die Lebenserhaltungskosten steigen immer weiter. Ungerechtigkeiten in der Verteilungspolitik treffen meist jene, welche sie ohnehin nicht tragen können. Zuzuschreiben ist dies gewiss auch der Konsumgesellschaft sowie der kapitalistischen Verwertungslogik und kann durchaus als Sackgasse bezeichnet werden, welche kulturelle und soziale Entwicklungen einschränkt. Meist geschieht das durch hierarchische Strukturen und Systeme, welche profitdenkende Autoritäten schaffen und in denen Ausbeutungsprinzipien als alltäglich hingenommen werden. Der leistbare Zugang zu Wohnen, Essen, Wissen und eine gleichberechtigte Behandlung wird deshalb nicht allen Bürger_innen zuteil.

Aus diesen Gründen hat sich unter dem Motto "Do It Yourself!" das Kollektiv habiTAT gebildet, welches sich zur Aufgabe macht, selbstorganisierte und sozialgebundene Mietshausprojekte – derzeit in Linz und Umgebung – zu unterstützen und zu verwirklichen. Der Solidarzusammenschluss will damit günstigen sowie gesunden Wohnraum und Lebensqualität für alle schaffen und fördert die Vereinigung von Wohn-, Kultur- und Lebensraum der Bewohnenden.

Die Formel erscheint einfach: Selbstorganisation und Solidarität statt Ellbogenmentalität und Ausgrenzungsprinzipien! Es geht um die Schaffung eines Lebensstils und einer -kultur, welche mit dem reinen Konsumverhalten und Mainstreamdenken bricht, somit Fremdbestimmung und Ausnutzung von Machtverhältnissen ablehnt und die Gleichberechtigung aller Menschen fordert.

Am 13.Juni erwartet euch in der Kapu die Kickstarterparty dieses Projektes und aus diesem Anlass besuchen uns heute Rolle, Rasa, Sisa und Flo live im Studio. Sie werden uns Näheres zu diesem Projekt & ihren diesbezüglichen Zielen sowie zur Party an sich erzählen.

kapu.or.at

habitat.servus.at

 

Durch die Sendug führt Sarah Praschak.

 

CC-Musik i.d. Sendung: Dust River

 

06.06.2014