Das Betteln um's Betteln

In dieser Sendung setzen wir uns abermals mit der gepanten Verschärfung des Bettelverbotes in OÖ auseinander. Und betrachten diese natürlich gewohnt kritisch.

 

Das Thema Betteln gehört wohl zu den zur Zeit am Meisten diskutierten Themen in OÖ, stark geprägt von Populismus und medial gepusht.

Nun droht eine Verschärfung des Bettelverbotes einzutreten, welche künftig das "gewerbsmäßige Betteln" unter Strafe stellen soll. Abgestimmt wird darüber am 3.Juli im OÖ Landtag, und bisweilen scheint es ganz so, als würden sich letztendlich nur die Grünen gegen diesen Vorschlag stellen, welche aus diesem Grund auch am Mittwoch, den 25.Juni zu einer Pressekonferenz unter dem Titel "Betteln abseits des Populismus - nachhaltige Lösungen statt sinnloser Verbote" geladen haben.

Doch nicht nur in der Politik werden einige wenige Stimmen gegen eine Verschärfung des Bettelverbotes laut!

Radio FRO veranstaltet am Montag, den 30.Juni eine Bettelaktion auf der Linzer Landstraße (Näheres dazu war im FROzine am 24.06. zu hören, INFOS).

Diese Aktion wird auch von der OÖ Bettellobby begrüßt und unterstützt, welche sich nun übrigens mit einem offenen Brief an die politischen Verantwortlichen wendet. Stellvertretend für alle Beteiligten geht der Brief an LH Josef Pühringer, LHStv. Reinhold Entholzer und Bgm. Klaus Luger. Mehr als 210 Einzelpersonen und 38 Organisationen unterstützen den Appell bereits als Erstunterzeichnende.

Um uns noch einmal intensiv mit dieser Debatte zu beschäftigen, haben wir heute den Sprecher der OÖ Bettellobby, Christian Diabl live zu Gast im Studio.

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

http://www.bettellobby.at/

 

CC-Musik i.d. Sendung: Basement Skylights, Tab

 

 

 

27.06.2014