Kultur & Bildung spezial
 
Fahrende Händler*innen des musikalischen Widerstandes

"Fahrende Händler*innen des musikalischen Widerstandes"- eine Schifffahrt am 29. Juni.

FIFTITU% - die Vernetzungsstelle für Frauen* in Kunst in Kultur in Oberösterreich - hat das Jahresthema „Feministisches Wunschkonzert“, und darum war auch die alljährige Schifffahrt von FIFTITU% unter das Thema Musik gestellt.

Die eingeladenen Expert*innen rund um musikalischen Widerstand waren: Helene Grießlehner, Musik*erin und Musikwissenschafter*in, Ulli Mayer Kunstvermittler*in, Kulturarbeite*rin, Organisat*orin des Girls Rock Camp und Birgit Michlmayr aka Mayr, Musikeri*n und Labelbetreiber*in.

Zuerst sprechen die Expert*innen Helene Grießlehner, Ulli Mayer und Birgit Michlmayr über ihre musikalischen Entwicklungen. Wie sehen sie den Einfluss von neuen Tools, welche Rolle spielt das Internet, welche sexualisierte Körper ... Das und mehr haben sie in der Diskussion unter der Moderatoration von Roswitha Kröll von FIFTITU% diskutiert.

Zum Abschluss hören wir eine kurze soundcollage von der am 29. Juni 2014 statgefunedenen Donau-Schifffahrt. An drei Thementischen diskutierten mit den Teilnehmenden: Helene Grießlehner zu "Feministischen Tendenzen in der Popularmusik", Ulli Mayer zum "Girls Rock Camp - Linz 2015" und Birgit Michlmayr zu "Musik als Widerstand".

Musik (CC):

Decibelles - The End of A Reign

Golden Haze - BamBam

She Said Destroy - Polaroid Me

Adrift Da Belle - More

Redaktion: Jerneja Zavec

 

04.07.2014