Nacht der Vielfalt

Es wird wieder bunt: Die Nacht der Vielfalt, der OÖ Integrationsball steht ins Haus! Die Organisator*innen im Interview. Auch zu hören ein Teil aus der mehrteiligen Radiosendereihe "Stimmen aus den Schützengräben".



Mehr als 2.000 begeisterte Gäste feierten letztes Jahr 2013 im Linzer Design Center. So auch heuer wieder. Die Gäste kamen aus mehr als 20 Ländern,
einige rollten im Rollstuhl auf die Tanzfläche, Kupfermuckn-Mitarbeitenden tanzten neben Ministern und Ministerinnen, Schottenrockträgern und Frauen in indischer,
afrikanischer oder Goiserer Tracht.

Am 18. Oktober 2014 ist es wieder soweit die Volkshilfe veranstaltet zum neunten Mal die „Nacht der Vielfalt – den Volkshilfe Integrationsball“
im Design Center Linz. Ein Ball für alle Menschen.
 
Die Sendereihe "Stimmen aus den Schützengräben" erinnert an die Soldaten, die vor 100 Jahre im ersten Weltkrieg gekämpft haben.
Wir sprechen aber nicht ÜBER sie, sondern lassen sie selbst zu Wort kommen: In Briefen und Tagebucheinträgen, aber auch in literarischen Texten
und in alten Original-Tonaufnahmen.

Zu Wort kommen Soldaten, die in verschiedenen Uniformen und an unterschiedlichen Fronten gekämpft haben:
Österreicher, Italiener, Deutsche, Franzosen, Engländer.

Sie erzählen uns ein Stück ihrer eigenen Geschichte und gemeinsam sind sie ein Teil unserer Geschichte.
Die Quellen sind vermischt, und alle Texte und Zeugnisse sind in ihrer Originalsprache zu hören. In dieser Vielfalt an Sprachen wirken alle Menschen
gleich : sie leiden den gleichen Hunger, die gleiche kälte, das gleiche Elend. 
 
Musik von Quentin Hannappe, Tes, ENoz 
 
Durch die Sendung führt Manfred Wiesinger 

06.10.2014