Der Mensch - im Handel erhältlich

Eine Konferenz zum Thema "Der Mensch: Im Handel erhältlich. Aktiv gegen Menschenhandel in OÖ", veranstaltet von den Salvatorianerinnen.

Der Mensch: im Handel erhältlich

Am 23. Oktober 2014 veranstalten die Salvatorianerinnen in Linz mit Unterstützung des Landes OÖ und kirchlicher Einrichtungen eine Konferenz zum Thema "Der Mensch: Im Handel erhältlich. Aktiv gegen Menschenhandel in OÖ". Dabei werden Hintergründe, Fakten und Perspektiven im Kampf gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution präsentiert. Seit Jahren engagieren sich die Salvatorianerinnen (vor allem im Verein SOLWODI Österreich) im Kampf gegen Zwangsprostitution. Am 23. Oktober berichten sie von ihrer Arbeit, aber auch Betroffene, Kriminalisten, Künstler und Politiker kommen zu Wort. Gemeinsam werden Hintergründe, Fakten und Perspektiven im Kampf gegen Menschenhandel präsentiert.

Veranstaltungshinweis:
Aktiv gegen Menschenhandel in OÖ
Hintergründe, Fakten, Perspektiven
Do. 23. Oktober 2014 um 18.30 Uhr, Anmeldung bei Maria Schlackl erbeten
Im U-Hof Linz, Landstraße bzw. OK Platz
Nähere Informationen zur Veranstaltung: ooe.kjweb.at
und bei Maria Schlackl: 06649369512, maria.schlackl@salvatoianerinnen.at, www.salvatorianerinnen.at

 

Stimmen aus den Schützengräben - Teil 8
In der heutigen Sendung bringen wir den 8. Teil der Sendereihe "Stimmen aus den Schützengräben", gestaltet von Matteo Coletta (Radiofabrik Salzburg). Unter dem Titel "Artilleriefeuer" hören wir Berichte aus dem 1. Weltkrieg, die von den Soldaten selbst stammen. Tagebucheinträge, Briefe, Interviews und ähnliche Dokumente lassen uns die Geschichte vor 100 Jahren erleben.
Nähere Informationen finden sich im Blog der Radiofabrik.

 

Lohnsteuer runter! Aktionstag in Oberösterreich
am 22. Oktober 2014!

 

Moderation: Nora Niemetz
Musik in der Sendung: Nelson Jenstad (Snow Walking), Zsolnai (theoretical silence), Tom Fahy (Listening for Nicks Feet)

19.10.2014