Radio für SeniorInnen
 
„Siegfried“ von Richard Wagner, Zweiter Tag des „Ring des Nibelungen“

Gesprächspartner sind Mime Matthäus Schmidlechner, Regisseur Uwe Eric Laufenberg und Musikdramaturg Wolfgang Haendeler. Gestaltung: Walter Ziehlinger

Siegfried, der freie und furchtlose Held, verkörpert im vorletzten Teil der Ring-Tetralogie die große Hoffnung auf ein „anderes Leben“, das weder den Gesetzen des Goldes noch den Machtspielen zwischen Göttern, Riesen und Nibelungen unterworfen ist, sondern sich in der Liebe verwirklicht. Mit Nothung, dem Schwert, streckt er erst den Riesenwurm Fafner nieder (und gewinnt Tarnhelm und Ring) und dann Mime, seinen mordlustigen Ziehvater. Als sich ihm Wotan auf dem Weg zu Brünnhilde entgegenstellt, schlägt Siegfried Wotans Speer entzwei und befreit die Walküre aus ihrem Feuerbann. Siegt die Liebe? Eine Sendung mit vielen Informationen und Musikbeispielen.

www.landestheater-linz.at

 

Wir senden Ihnen gerne das aktuelle Monatsprogramm des „Radio für Senioren auf Radio FRO“ per E-Mail zu.

Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit, wir nehmen Ihre Daten dann in den Verteiler auf.

Wenn auch Sie beim "Radio für Senioren" ehrenamtlich mitarbeiten möchten, dann teilen Sie uns dies bitte per E-Mail mit:

senioren@fro.at

 

 

22.10.2014