Kultur & Bildung spezial
 
Das neue Wörterbuch des Teufels

Am 10.12. las der in Wien lebende Autor Richard Schuberth im Saal der Linzer Stadtwerkstatt aus seiner 2014 erschienenen Sammlung von 718 Aphorismen.

Diese Veranstaltung aus der Reihe "antidot" war keine gewöhnliche Lesung: Die Blütenlese Richard Schuberths aus seinen „Miniaturgemeinheiten zum Andenken gegen die Gemeinheit der Welt“ von A (wie "Aphorismus") bis Z (wie "Zyste") wurde musikalisch begleitet von Paul Schuberth (Akkordeon) und Tomás Novák (Violine).

In dieser Ausgabe von "Kultur und Bildung Spezial" gibt es neben einem Mitschnitt der Veranstaltung zu Beginn auch Auszüge aus einem Interview mit Richard Schuberth zu hören, dessen Langfassung unter http://cba.fro.at/275807 abrufbar ist.

Mehr Informationen zu Buch und Autor unter:


Musik:
Paul Schuberth (Akkordeon) und Tomás Novák (Violine)

Gestaltung der Sendung:
Claus Harringer

28.12.2014