SWAP 4175. Wem gehört die Stadt?
verfasst am 28.02.2017 von
Sichern Sie sich Ihr Ticket noch heute, bevor die Preise steigen: Das Theaterstück SWAP 4175 ist eine musikalische Revue auf den Spuren eines Finanzskandals, mit den Mitteln des dokumentarischen Theaters. Ein Stück über Geld und Verantwortung, Gewinne und Verluste, Hedgefonds und Hebel, exotische Optionen und exponentielle Kursrisiken.



SWAP 4175. Wem gehört die Stadt

Das Stück fragt darüber hinaus, was Geld eigentlich ist? Wieviel 417 Millionen Euro sind? Und spekuliert, ob es Zufall ist, dass sich Linz auf Zins reimt? Was hat die BAWAG mit all dem zu tun? Und wem gehört die Stadt? Hans Werner Kroesinger, Regine Dura und der Bühnenbildner Rob Moonen im Gespräch mit Radio FRO.


URL: http://www.fro.at.at/article.php?id=12045