Im Gespräch: Mythos Mensch 1- Adam und seine Nachkommen
verfasst am 16.03.2017 von
Was lässt den Menschen Mensch werden? Mag. Josef Eidenberger und Mag. Wolfgang Gratzl überlegen im Gespräch, was Menschwerdung bedeutet. In der ersten Sendung der Sendereihe „Mythos Mensch- Adam und seine Nachkommen“ beginnen sie mit Erzählungen aus dem Alten Testament und klassischen griechisch römischen Mythen und gehen deren Bedeutung und Interpretation nach. Es geht um das „Paradies“, um die Erbsünde beziehungsweise um die Erbschuld und das Kainsmal: was bedeutet für die Menschen Freiheit und wie können sie sich vor Missbrauch schützen, ist es ihnen möglich, nicht schuldig zu werden?


URL: http://www.fro.at.at/article.php?id=12136